Schlagwort-Archiv: Übersetzung

2007: Lost in translation: Der Einfluss von Übersetzungen auf die deutsche Sprache

SYMPOSION DER DEUTSCHEN LITERATURKONFERENZ
LEIPZIG, 24. MÄRZ 2007

Gibt es einen Einfluss fremder Sprachen auf die deutsche? Wie ist dies zu beurteilen, etwa aus dem Blickwinkel des Literaturübersetzers, der Arbeit des Synchronisierens, des deutsch schreibenden Autors fremder Zunge, übersetzender Autoren und deren Lektoren oder auch der Wissenschaft, die sich mit fremdsprachlichen Spuren im Deutschen beschäftigt und sie aufzuspüren versucht.
Gibt es eine Art Raster beim Übersetzer, also immer diesen einen Ausdruck, diese eine Satzstruktur als Äquivalent zu nehmen statt anderer, möglicher Entsprechungen? Wie ergeht es übersetzenden Autoren – beeinflusst das Übersetzen ihre eigene schriftstellerische Arbeit? Und wie deutsch schreibenden Autoren anderer Muttersprache? Überwiegt der Wunsch, ein korrektes Deutsch zu schreiben, oder ist das ‚Übersetzen im Kopf‘ aus der Muttersprache eine Bereicherung? Wie gehen Lektoren mit Übersetzungen um? Was lassen sie dem Übersetzer ‚durchgehen‘, was dem Autor?

Nathalie Mälzer-Semlinger
Einführung

Podiumsdikussion
Karin Krieger, Ilma Rakusa, Christa Schuenke, Klaus Siblewski, Imre Török – vorgestellt und moderiert von Frauke Meyer-Gosau