Georg P. Salzmann

Preisträger 2007 der Karl-Preusker-Medaille

Preisträger der Karl-Preusker-Medaille 2007 ist

Georg P. Salzmann

Georg P. Salzmann erhält die Auszeichnung in Würdigung seiner Leistungen beim Aufbau des Dokumentations- und Forschungsarchivs
„10. Mai 1933 – Deutsche Literatur auf dem Scheiterhaufen“.

Seit Jahrzehnten verfolgt er mit unermüdlicher Leidenschaft und großem persönlichem Engagement das Ziel, die „verbrannten Bücher“ und deren Autorinnen und Autoren wieder ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen.

KroeberSalzZiegl

Urkunde
Laudatio
Dankesrede